header-ss.jpgheader-sss.jpgheader-t.jpgheader-vf.jpgheader-vfa.jpgoka.jpgokav.jpgokavs.jpg

Fuss Reflexzonen Massage

Der Körper in den Füssen abgebildet, bietet der Massage die Möglichkeit über entsprechende Zonen einen Reflex vom Körper zu bewirken der mittel bis langfristig manchmal kurzfristig eine Verbesserung des angeregten Bereiches (z.B. Magen, Kopf).

 

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf dem Gedankengebäude der Chinesen und des amerikanischen Arztes William H. Fitzgerald. Der menschliche Körper wird in 10 Längszonen und drei waagrechte Zonen eingeteilt. So reflektieren bestimmte Bereiche am Fuss einen bestimmten Bereiche des Körpers.

Durch die Fussreflexzonenmassage werden die Organe besser durchblutet, die gestaute oder blockierte Lebensenergie beginnt wieder zu fliessen. Ausserdem soll die Massage die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen.


Reflexzonen Massagegriff am Fuss
Reflexzonen am Fuss
Bei der Fußreflexzonenmassage werden die Fußsohlen und angrenzende Fußbereiche durch verschiedene Griffe und Grifftechniken massiert.

Die Fussreflexzonenmassage eignet sich gut bei folgenden Beschwerden:

  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Verspannungszustand
  • Kreislaufprobleme
  • Heuschnupfen
  • Erkältungen
  • Blasenentzündung


Joomla templates by a4joomla